28 Nov2016

Leben ist die Vereinigung von Gegensätzen

Du bist das Leben, das gerade jetzt geschieht.
Du bist all das was es ist - vollständig.                          MARK WHITWELL

Leben zeigt sich als Vereinigung wechselseitig aufeinander bezogener Gegensätze. In allem wirkt – jedenfalls kann man es so betrachten – ein wunderbarer Plan, der auch die Erneuerung des Lebens selbst einschließt. Die Macht, das Geheimnis und das Wesen des Lebens selbst liegen in der Vereinigung des Männlichen und des Weiblichen. Dadurch sind wir in unserer individuellen Form entstanden und dadurch werden wir angetrieben, einander zu begegnen.

Es ist nicht schwer, Zugang zu dieser Kraft zu erhalten, denn sie ist unser Wesenszustand. Indem wir uns an unserer Gegenseitigkeit erfreuen, sind wir alle in der Lage, unsere individuelle, besondere Essenz zu erkennen. In jedem von uns befindet sich diese Wechselseitigkeit genau am richtigen Platz und hat eine einzigartige Ausdrucksform. Es geht darum, Zugang zu unserem natürlichen Wesen zu bekommen, indem wir Gegenseitigkeit praktizieren.

Wir können in gegenseitiger Liebe daran gehen, das zu beseitigen, was uns einschränkt. Dies tun wir durch ganz natürliche Praktiken des Körpers, des Atems und der Beziehung, die die wechselseitigen Verbindungen des Lebens anerkennen. Darin bestehen unsere Freiheit und unser Verständnis des Lebens. Sie sind uneingeschränkt verfügbar und liegen in der Reichweite eines jeden von uns und die Natur wird dadurch nicht aufgehalten. Durch Gegenseitigkeit, in Übereinstimmung mit uns selbst und anderen, erkennen wir das Herz, das höchste Mysterium des Lebens.


Quelle: Buch von Mark Whitwell „Herz-Yoga, die heilende Kraft inniger Verbindung“